Datenblatt drucken

Guitar Hero 6 Warriors of Rock - Wii

Kämpfe und Rette den Rock!

Art.Nr.:
22685
Lieferzeit:
ca. 1-3 Tage
Verfügbarkeit:
 auf Lager
Zustand:
Neu
Neu € 19,95
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb...

Guitar Hero: Warriors of Rock bringt den harten Geist des wahren Rock zurück auf die Bühne! Richtig ab geht es bei der längsten Setliste aller Zeiten: Sie umfasst über 90 Songs, in denen sich Rock-Heroen wie Black Sabbath, Queen, Rammstein, Soundgarden, Slipknot, Muse und KISS ein Stelldichein geben.

Zusammen mit vielen brandneuen Features bedeutet das, dass der Spielspaß hier so schnell kein Ende nimmt: Den Rocker in sich kann man etwa im story-basierten „Quest Mode" mit unzähligen Power-Up-Fähigkeiten und versteckten Inhalten von der Leine lassen, oder in den Modi „Schnelles Spiel+" und „Party Play" kräftig in die Saiten hauen.

Im Klartext: Von der Steuerung über die brandneuen individuellen Hero-Fähigkeiten der Charaktere bis zum preisgekrönten Gameplay ist Guitar Hero: Warriors of Rock genau die Zugabe, auf die alle Fans gewartet haben. Wohnzimmer-Rockstars können sich also auf eine atemberaubende Videospiel-Erfahrung gefasst machen, gegen die ein handelsübliches Festival ein Husten im Sturm ist!

Features:

· Rette den Rock 'n' Roll! - Im story-basierten „Quest Mode" gibt's ordentlich was auf die Ohren: Megadeth-Sänger Dave Mustaine steuerte einen exklusiven Song bei. Die Geschichte führt die Spieler vom legendären New Yorker Punk-Club CBGBs bis in die tiefsten Tiefen der Rock-Hölle. Der Auftrag ist simpel: Nutzt Eure Fähigkeiten - und rettet den Rock 'n' Roll!

· Wer ist der größte Rocker? - Ob gemeinsam als Band oder gegen andere Spieler: Rock wäre nicht Rock, wenn man sich nicht auch beweisen müsste. In „Schnelles Spiel+" ist genau das möglich. Insgesamt können 13 verschiedene Erfogle auf jeden im Spiel enthaltenen Song angewendet werden; außerdem auf viele weitere Tracks der Guitar Hero Music Library. Das garantiert zweierlei. Erstens: die Freischaltung von Extras und Bonus-Features, die es in sich haben. Und zweitens: Spielspaß ohne Ende!

· Die virtuelle „Hall of Fame" - Von KISS über Queen und Slipknot bis Black Sabbath und Rammstein: Bei der bisher umfangreichsten Setliste von über 90 Songs handelt es sich nicht einfach um Lieder, sondern um wahre Hymnen, beigesteuert von den größten Stars am Rockhimmel…

· Rock um die Wette - Wer am härtesten rocken kann, kann man ganz leicht feststellen: Bis zu vier Spieler können sich in Modi wie „Serien", „Momentum+" oder „Do or Die" Rockduelle der Extraklasse liefern, online sogar bis zu acht.

· Das virtuelle Plattenregal - Ihre ganz persönliche Musiksammlung können die Spieler - zusätzlich zu den im Spiel enthaltenen Songs - sogar noch erweitern: In der Guitar Hero Music Library stehen mehr als 300 weitere Tracks zum Download bereit. Wem das noch nicht genug ist, der kann außerdem einzelne Songs aus Guitar Hero World Tour, Guitar Hero Greatest Hits, Guitar Hero 5 und Band Hero importieren und den Klassikern dank der innovativen Features von Guitar Hero: Warriors of Rock neues Leben einhauchen.

Songliste:

Aerosmith - Cryin'

AFI - Dancing Through Sunday

Alice Cooper - No More Mr. Nice Guy

Alter Bridge - Ties That Bind

Anberlin - The Feel Good Drag

Anthrax - Indians

Arch Enemy - Nemesis

Atreyu - Ravenous

Avenged Sevenfold - Bat Country

Bad Brains - Re-Ignition (Live)

Band Of Skulls - I Know What I Am

Black Sabbath - Children Of The Grave

Blind Melon - Tones Of Home

Blue Oyster Cult - Burnin' For You

Bush - Machinehead

Buzzcocks - What Do I Get?

Children Of Bodom - If You Want Peace… Prepare For War

Creedence Clearwater Revival - Fortunate Son

The Cure - Fascination Street

Deep Purple - Burn

Def Leppard - Pour Some Sugar On Me (Live)

Dethklok - Bloodlines

The Dillinger Escape Plan - Setting Fire To Sleeping Giants

Dire Straits - Money For Nothing

Dragonforce - Fury Of The Storm

Drowning Pool - Bodies

The Edgar Winter Group - Free Ride

Fall Out Boy - Dance, Dance

Five Finger Death Punch - Hard To See

Flyleaf - Again

Foo Fighters - No Way Back

Foreigner - Feels Like The First Time

George Thorogood And The Destroyers - Move It On Over (Live)

The Hives - Tick Tick Boom

Interpol - Slow Hands

Jane's Addicton - Been Caught Stealing

Jethro Tull - Aqualung

John 5 Feat. Jim Root - Black Widow Of La Porte

Kiss - Love Gun

Linkin Park - Bleed It Out

Lynyrd Skynyrd - Call Me The Breeze (Live)

Megadeth - Holy Wars… The Punishment Due

Megadeth - Sudden Death

Megadeth - The Day We Fight!

Metallica Feat. Ozzy Osbourne - Paranoid (Live)

Muse - Uprising

My Chemical Romance - I'm Not Okay (I Promise)

Neil Young - Rockin' In The Free World

Nickelback - How You Remind Me

Night Ranger - (You Can Still) Rock In America

Nine Inch Nails - Wish

The Offspring - Self Esteem

Orianthi - Suffocated

Pantera - I'm Broken

A Perfect Circle - The Outsider

Phoenix - Lasso

Poison - Unskinny Bop

Queen - Bohemian Rhapsody

Queensryche - Jet City Woman

R.E.M. - Losing My Religion

Rammstein - Waidmanns Heil

The Ramones - Theme From Spiderman

Red Rider - Lunatic Fringe

Rise Against - Savior

The Rolling Stones - Stray Cat Blues

The Runaways - Cherry Bomb

Rush - 2112 Pt. 1 - Overture

Rush - 2112 Pt. 2 - The Temples Of Syrinx

Rush - 2112 Pt. 3 - Discovery

Rush - 2112 Pt. 4 - Presentation

Rush - 2112 Pt. 5 - Oracle: The Dream

Rush - 2112 Pt. 6 - Soliloquy

Rush - 2112 Pt. 7 - Grand Finale

RX Bandits - It's Only Another Parsec…

Silversun Pickups - There's No Secrets This Year

Slash Feat. Ian Astbury And Izzy Stradlin - Ghost

Slayer - Chemical Warfare

Slipknot - Psychosocial

Snot - Deadfall

Soundgarden - Black Rain

Steve Vai - Speeding

Stone Temple Pilots - Interstate Love Song

Strung Out - Calling

Styx - Renegade

Sum 41 - Motivation

Tesla - Modern Day Cowboy

Third Eye Blind - Graduate

Tom Petty & The Heartbreakers - Listen To Her Heart

Them Crooked Vultures - Scumbag Blues

Twisted Sister - We're Not Gonna Take It

The Vines - Get Free

The White Stripes - Seven Nation Army

ZZ Top - Sharp Dressed Man (Live)